Willkommen zu Red Hat

Folgen Sie aktuellen Entwicklungen in ihrer Nähe

Verpassen Sie nicht die neuesten Beiträge zu Red Hat Kunden weltweit:

Einblicke und Ideen

Wie kann OpenStack das Cloud Computing standardisieren?

Gute Ideen entfalten eine Sogwirkung. Das Linux® von 2004 ähnelte in vielerlei Hinsicht dem OpenStack® von heute. OpenStack verzeichnet rasantes Wachstum, wird von einer Community aus Einzelpersonen und Unternehmen getragen und bietet eine standardisierte Plattform, mit deren Hilfe wir offene, massiv skalierbare Clouds erstellen können. Deshalb steht OpenStack unserer Meinung nach für das Beste, was Cloud-Technologie zu bieten hat.

Die drei häufigsten Gründe, warum Unternehmen OpenStack einsetzen: höhere betriebliche Effizienz, Innovationsfähigkeit und Kosteneinsparungen.

Quelle: OpenStack User Survey Insights: Mai 2015

Was ist OpenStack?

Entwickler und Technologen aus aller Welt arbeiten gemeinsam an OpenStack, um Tools für den Aufbau und das Management von Public und Private Clouds zu erstellen. Zuständig für Entwicklung, Vertrieb und Umsetzung von OpenStack ist die OpenStack Foundation, ein unabhängiger Anbieter gemeinsamer Ressourcen mit folgendem Ziel:

Umsetzung der OpenStack Mission durch Schutz, Bekanntmachung und Unterstützung der OpenStack Software und der OpenStack Community, einschließlich Anwendern, Entwicklern und des gesamten Ökosystems.

Weitere Informationen

Wie können Sie mitmachen?

RDO Logo

RDO ist eine Community, die OpenStack auf Red Hat® Enterprise Linux, Fedora und anderen, davon abgeleiteten Distributionen verwendet und bereitstellt, beispielsweise CentOS oder Scientific Linux. Die RDO Community befasst sich mit allen Themen rund um die Verwendung von OpenStack auf Plattformen, die auf Red Hat basieren. Zudem fungiert RDO als Zentrum und Testumgebung für Funktionen, die später vielleicht in das kommerzielle Angebot von Red Hat, Red Hat OpenStack Platform, aufgenommen werden.

Machen Sie mit

Die OpenStack Foundation

Die OpenStack Foundation fördert die Entwicklung, Verteilung und Einführung des Cloud-Betriebssystems OpenStack.

Zur OpenStack Foundation

Welche Richtung schlägt OpenStack ein?

Unserer Ansicht nach befindet sich OpenStack in seiner Entwicklung an derselben Stelle wie Linux vor zehn Jahren. Die besten und talentiertesten Entwickler und Unternehmen tragen zu seinem Erfolg bei – und damit zur Schaffung einer standardisierten, offenen Plattform für die nächste IT-Generation.

Cloud jobs thumbnail

Look out, Amazon—OpenStack jobs are on the rise

Weiter lesen
Jim Whitehurst photo

Red Hat CEO Jim Whitehurst: No One Knows OpenStack Better Than Us

Weiter lesen

Interactive Intelligence senkt Bereitstellungszeiten von Monaten auf wenige Minuten

Weiter lesen
Telecommunications thumbnail

OpenStack verändert die Telco-Branche mit NFV

Weiter lesen

Mit der Red Hat OpenStack Platform haben wir genau die passende leistungsstarke Grundlage für den Aufbau unserer internen Cloud gefunden, und können nun die innovativste On-demand-Forschungsplattform für die gemeinsame Arbeit im Kampf gegen Krebs zur Verfügung stellen.

James Weatherell, Linux Enterprise Engineer III, The Broad Institute of MIT Weiterlesen

Der technologische Fortschritt lässt sich nicht aufhalten. Genau dort ordnen wir OpenStack ein
und sind der Ansicht, dass es das Beste ist, was die Open Cloud-Technologie zu bieten hat.

Erfahren Sie mehr über OpenStack mit uns

Zum Blog
Die OpenStack®-Wortmarke und das OpenStack-Logo sind eingetragene Marken/Dienstleistungsmarken oder Marken/Dienstleistungsmarken der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Wir sind weder mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden, noch werden wir von ihnen unterstützt oder finanziert.