Anmelden / Registrieren Konto

CLOUDNATIVE ANWENDUNGEN

Was spricht für den Red Hat Build von Quarkus?

Quarkus ist ein Kubernetes-nativer Java™ Stack für die Entwicklung schneller und kompakter Microservices und Serverless-Anwendungen.

Der Red Hat Build von Quarkus, der Bestandteil von Red Hat Runtimes ist, bietet eine nahtlose Integration mit Red Hat OpenShift® und ist eine ideale Plattform für cloudnative Anwendungen.

Entwickler können die passenden Java Frameworks für ihre Anwendungen auswählen, die dann im JVM-Modus (Java Virtual Machine) ausgeführt werden. 

Quarkus wurde auf Basis einer Container-first-Philosophie entwickelt und soll so einen niedrigen Speicherverbrauch und schnelle Startzeiten ermöglichen.

Was sind die Vorteile des Red Hat Builds von Quarkus?

Red Hat bietet vorgefertigte, Kubernetes-native Entwicklerumgebungen und -Tools, mit denen Sie den Zeitaufwand für Konfiguration und Vorbereitung eliminieren und den Entwicklungsprozess beschleunigen können.

Indem sie Red Hat OpenShift und Red Hat Runtimes (inklusive Quarkus) verwenden, können Entwickler sowohl ihre Produktivität als auch ihre Innovationsfähigkeit deutlich verbessern.

Kosteneinsparungen

Der geringe Speicherbedarf und die schnelle Startzeit von Quarkus ermöglichen eine effiziente Ressourcennutzung und eine verbesserte Benutzererfahrung.

Entwicklerfreundlich

Quarkus unterstützt beliebte Java-Standards und -Bibliotheken sowie Live Coding und einheitliche Konfigurationen für eine schnelle, iterative Entwicklung.

Ideal für Serverless

Aufgrund der schnellen Startzeit, dem geringen Speicherbedarf sowie der kleinen App-Größe eignet sich Quarkus hervorragend für Serverless-Anwendungen.

Zuverlässigkeit

Quarkus basiert auf dem Backbone des bewährten und zuverlässigen Java-Unternehmensnetzwerks mit einer aktiven Nutzer-Community sowie Beiträgen von über 180 Entwicklern.

OpenShift-Integration

Quarkus ist mit OpenShift vorintegriert und bietet so eine ideale Anwendungsumgebung für skalierbare, schnelle und kompakte Anwendungen.

Erweiterungen

Quarkus bietet über 90 Erweiterungen, mit denen Sie Frameworks oder Technologien in Ihrer Quarkus-Anwendung konfigurieren, booten und integrieren können, damit sich Ihre Entwickler ganz auf ihren eigenen Code konzentrieren können.

Reaktiv/ereignisgesteuert

Quarkus eignet sich sehr gut für reaktive Anwendungen. Es verwendet eine nicht blockierende, reaktive Ereignisschleife sowohl für imperativen als auch für reaktiven Code, damit Entwickler die passende Option für ihren Use Case wählen können.

Warum Quarkus auf OpenShift?

Eine einheitliche Anwendungsumgebung unterstützt die beschleunigte Entwicklung und Bereitstellung von Geschäftslösungen und verschafft Ihnen so einen Wettbewerbsvorteil.

Indem sie Red Hat OpenShift und eine cloudnative Entwicklungs-Toolchain (inklusive Quarkus) verwenden, können Entwickler ihre Produktivität deutlich verbessern. Red Hat bietet vorgefertigte, Kubernetes-native Entwicklerumgebungen und -Tools, mit denen Sie den Zeitaufwand für Konfiguration und Vorbereitung eliminieren und den Entwicklungsprozess beschleunigen können.

Was ist Red Hat Runtimes?

Red Hat Runtimes ist Bestandteil des Portfolios von Red Hat Middleware und umfasst eine Reihe von Produkten, Tools und Komponenten zur Entwicklung und Wartung cloudnativer Anwendungen. Das Produkt bietet schlanke Runtimes und Frameworks für stark verteilte Cloud-Architekturen wie z. B. Microservices.