Konto Anmelden
Jump to section

Was sind gemanagte IT-Services?

URL kopieren

Ein gemanagter Service ist eine Aufgabe, die von einem Drittanbieter übernommen wird, häufig im Zusammenhang mit IT-Services für Unternehmen. Mit gemanagten Services können allgemeine Aufgaben an Fachleute übergeben werden, um Kosten zu reduzieren, die Servicequalität zu verbessern oder internen Teams mehr Zeit für geschäftsspezifische Aufgaben zu verschaffen. Ein Unternehmen, das diese Services anbietet, wird als MSP (Managed Service Provider) bezeichnet.

Der Drittanbieter, der die Services bereitstellt, wird als Managed Services Provider (MSP) bezeichnet. Ein Anbieter von gemanagten IT-Services ist in der Regel ein IT-Serviceanbieter, der eine Reihe von Services für seine Kunden verwaltet und die Verantwortung für deren Bereitstellung übernimmt, entweder proaktiv oder wenn der MSP (nicht der Kunde) feststellt, dass Services benötigt werden.

Der MSP ist für die Funktionalität des Service oder der Geräte verantwortlich und verwaltet diese im Rahmen eines Service Level Agreements (SLA). Die Kunden, die den Service in Anspruch nehmen, zahlen häufig eine monatliche Subskriptionsgebühr. 

Unternehmen lagern die Verantwortung für die Aufrechterhaltung einer Reihe von Prozessen und Funktionen aus, um die Abläufe zu verbessern, Kosten zu senken und andere Vorteile zu erzielen.

Gemanagte Services sind sowohl für große als auch für kleine Unternehmen von Vorteil, sowohl für neue als auch für etablierte Firmen. Zu den Vorteilen gemanagter Services gehören:

  • Schließung der Kompetenzlücke Gemanagte Services können für Teams von Vorteil sein, die intern nicht über die Zeit, die Kompetenzen oder die Erfahrung verfügen, um bestimmte Geschäftsfunktionen selbst zu verwalten, oder die ihre Bemühungen auf etwas anderes konzentrieren möchten. Wenn Sie Fachleute mit der Erbringung eines Services beauftragen, können sich Ihre Teams auf Innovationen konzentrieren, ohne sich in Routineaufgaben zu verzetteln.
  • Kosteneinsparungen Viele gemanagte Services sind an variable Cloud-Kosten gebunden. Mit diesen Services können Sie Kosten für Personal und Training sparen. Für andere gemanagte Services wird eine feste monatliche Gebühr erhoben. Die Nutzung eines gemanagten Services anstelle des Aufbaus von internen Kapazitäten kann kostengünstiger sein und führt zu einer besseren Kostenvorhersage, was für die Budgetplanung hilfreich ist.
  • Zuverlässigkeit Sie müssen sich weniger Sorgen über Ausfälle machen, da der MSP dafür verantwortlich ist, dass der Service jederzeit verfügbar ist. Der Service und der Support werden im Rahmen eines Service Level Agreements (SLA) erbracht, das klärt, welche Leistungen wann zu erwarten sind. Ein internes Team bewältigt oft eine Vielzahl von Aufgaben, während sich ein MSP auf die perfekte Erbringung seiner spezifischen Services konzentrieren kann. Dies beinhaltet die Kontrolle des Zustands und der Sicherheit des Service und die Ausführung von Patches und Upgrades nach Bedarf.

Gemanagte IT-Services können je nach Bedarf sehr allgemein oder sehr spezifisch sein. Zu den üblichen Services gehören die Überwachung und Wartung von Geräten, die Systemverwaltung, die Fernüberwachung und -verwaltung von Servern, die Netzüberwachung und andere Dienstleistungen.

Der traditionelle Ansatz für gemanagte Services ist ein Modell der Symptombekämpfung, bei dem die Systeme so lange überwacht werden, bis ein Problem auftritt, das behoben werden muss. Viele MSPs verfolgen aktuell einen proaktiven Ansatz bei der Wartung und Verwaltung, der auch Patch-Management und prädiktive Wartung umfassen kann. 

Cloudbasierte gemanagte Services können von spezifischen Anwendungen, die als Service bereitgestellt werden (Software as a Service oder SaaS), bis hin zu Plattformen und Infrastruktur als Service (IaaS und PaaS) reichen. Diese Services können Unternehmen bei der schnellen Skalierung helfen, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, ohne dass die damit verbundenen Kosten für das Rechenzentrum anfallen. Cloudbasierte Services können auch einen besseren Zugang zu Daten, Analysen und Storage bieten.

Andere Unternehmen bieten gemanagte Sicherheitsdienste sowohl für traditionelle Bare Metal-Infrastrukturen als auch für Cloud-Services an. Zuverlässige und vertrauenswürdige Sicherheitsfachleute sind für Unternehmen mit einer Hybrid Cloud-Infrastruktur besonders wichtig.

Der Begriff „gemanagte Services" erscheint manchmal neben anderen Begriffen wie „Cloud-Services", aber was ist der Unterschied?

Ein Cloud-Service wird in der Regel entweder als Public, Private oder Hybrid Cloud angeboten. Allerdings bietet nicht jeder Cloud-Serviceanbieter gemanagte Services in seiner Cloud an, während Anbieter von gemanagten Services in der Regel die Cloud-Plattform, auf der ihr Service bereitgestellt wird, als Teil ihrer Dienstleistung bereitstellen. 

Red Hat® Cloud Services umfassen gehostete und gemanagte Plattform-, Anwendungs- und Datenservices, die die Zeit bis zur Wertschöpfung verkürzen und die Betriebskosten und die Komplexität der Bereitstellung cloudnativer Anwendungen reduzieren. Unternehmen können Anwendungen mit einer optimierten Erfahrung über Services und Clouds hinweg erstellen und skalieren, während Red Hat sich um alles andere kümmert.

Die Red Hat Cloud Services umfassen eine Plattform für die Entwicklung, Skalierung und das Deployment von cloudnativen Anwendungen in offenen Hybrid Cloud-Umgebungen. Die Kombination aus Kubernetes in Unternehmensqualität, einem cloudnativen Ansatz für die Anwendungsbereitstellung und einem gemanagten Ablauf ermöglicht es den Entwicklungsteams in Unternehmen, die Anwendungsgeschwindigkeit zu erhöhen und sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren.

  • Datenservices bieten Zugriff, Storage, Aufbereitung und/oder Analyse von Daten auf Abruf.

Weitere Informationen

Profitieren Sie von den aktuellen Informationen des Red Hat Summit.

Summit Session

Roadmap für Red Hat Application Services

Summit Session

Schnelle Prototypenentwicklung für KI/ML Workflows mit Red Hat OpenShift

Summit Session

Bewährte SRE-Verfahren zur Verwaltung von Red Hat OpenShift über AWS, GCP und Azure

Die Kubernetes-Basis für moderne App-Entwicklung

Red Hat OpenShift

Eine Container-Plattform für eine schnellere Entwicklung cloudnativer Anwendungen.

Ein Cloud-Service zum Entwickeln, Bereitstellen und Skalieren von Apps.

Red Hat Runtimes

Eine Auswahl an Anwendungs-Runtimes und -Frameworks für die Entwicklung cloudnativer Anwendungen.

OpenShift Data Foundation logo

Software-Defined Storage für Container.

Illustration - mail

Möchten Sie mehr zu diesen Themen erfahren?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, Red Hat Shares.

Red Hat logo LinkedInYouTubeFacebookTwitter

Produkte

Tools

Testen, kaufen, verkaufen

Kommunizieren

Über Red Hat

Als weltweit größter Anbieter von Open-Source-Software-Lösungen für Unternehmen stellen wir Linux-, Cloud-, Container- und Kubernetes-Technologien bereit. Wir bieten robuste Lösungen, die es Unternehmen erleichtern, plattform- und umgebungsübergreifend zu arbeiten – vom Rechenzentrum bis zum Netzwerkrand.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, Red Hat Shares

Jetzt anmelden

Wählen Sie eine Sprache

© 2022 Red Hat, Inc. Red Hat Summit