Anmelden / Registrieren Konto

Automatisierung

Was ist Business Process Management?

Unter Business Process Management (BPM) versteht man die Modellierung, Analyse und Optimierung von End-to-End-Geschäftsprozessen, um strategische Unternehmensziele zu erfüllen. Die BPM-Methodik kann auf Aufgaben und Prozesse angewendet werden, die wiederholbar, fortlaufend und vorhersagbar sind.

Ein Geschäftsprozess umfasst mehrere Aktivitäten, die ein Unternehmen dabei unterstützen, ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Mithilfe von BPM können Sie Ihre Geschäftsprozesse auswerten und Möglichkeiten finden, um die Effizienz zu verbessern sowie Kosten und Fehler zu reduzieren.  

BPM ist ein kontinuierlicher Prozess, der mit der Zeit zu Verbesserungen führt. Mit BPM müssen Sie Workflows nicht mehr ad hoc managen. Außerdem können Sie die Betriebsabläufe optimieren und Ihren Kunden so bessere Produkte und Services bereitstellen.


BPM-Methode

  1. Entwerfen und analysieren: Im ersten Schritt müssen Sie den aktuellen Prozess analysieren. Fragen Sie sich, was gut funktioniert und wo Probleme vorliegen, und stellen Sie Beziehungen zu anderen Aufgaben oder Prozessen her.
  2. Modellieren: Suchen Sie nach Möglichkeiten zur Verbesserung des Prozesses, und erstellen Sie einen Entwurf, wie die Verbesserung erreicht werden kann. Erstellen Sie anschließend ein Modell dazu, wie der Prozess mit verschiedenen Szenarien und Variablen funktionieren würde.
  3. Ausführen: Nachdem der Prozess modelliert wurde, können Sie Änderungen implementieren. Dokumentieren Sie, was geändert wurde und warum.
  4. Überwachen: Nach der Implementierung des neuen Prozesses müssen Sie ihn überwachen, um festzustellen, ob eine Verbesserung eingetreten ist. Versuchen Sie, den Fortschritt anhand von Daten zu belegen. Erkennen Sie eine Effizienzsteigerung? Sind die Kosten gesunken? Werden die Produkte schneller bereitgestellt?
  5. Optimieren und automatisieren: Nachdem Sie die BPM-Methode auf einen Prozess angewendet haben, müssen Sie ihn weiterhin überwachen und mit der Zeit weiter optimieren. BPM ist ein fortlaufender Prozess, und Sie sollten regelmäßig nach Verbesserungsmöglichkeiten suchen. Wenn der neue Prozess gut funktioniert, überlegen Sie, ob bestimmte Aufgaben automatisiert werden können.   

BPM und Automatisierung

BPM ist keine Technologie, sondern ein Verfahren, das von Personen durchgeführt wird. Allerdings können ermittelte Prozessverbesserungen mithilfe von BPM-Software und Automatisierungstechnologien implementiert werden. BPM ist der erste Schritt hin zu einer umfassenden Automatisierung von Geschäftsprozessen. 

Durch Automatisierung können Sie Ihre Geschäftsabläufe effizienter machen, indem Sie bestimmte Aufgaben mithilfe von Software ausführen lassen. So können Sie Kosten, Komplexität und Fehler reduzieren. BPM ist eine Methode, mit der Sie End-to-End-Geschäftsprozesse besser verstehen können. Und mit BPA können Sie die Effizienz Ihrer Prozesse kontinuierlich prüfen und weiterentwickeln.


Warum Geschäftsprozesse mit Red Hat automatisieren?

Der Schwerpunkt der IT hat sich von der Erfüllung interner Bedürfnisse und Kostenkontrolle auf die Interaktion mit externen Kunden und die Schaffung neuer Geschäftsmöglichkeiten verschoben. Aus diesem Grund ist Red Hat der Meinung, dass sich das herkömmliche Modell der Business Automation weiterentwickeln muss. Statt sich ausschließlich auf die Prozessoptimierung zu fokussieren, müssen die Unternehmen neue Strategien erarbeiten, um das Business an sich zu automatisieren. 

Red Hat® arbeitet gemeinsam mit der erweiterten Open Source Community an Automatisierungstechnologien. Unsere Techniker setzen alles daran, die Funktionen zu verbessern, sie verlässlicher und sicherer zu machen, damit Ihr Business und Ihre IT funktionieren und dabei stabil und sicher bleiben. 

Unsere Lösungen, Services und Trainingsprogramme bieten Ihnen die Kontrolle, die Sie für die Automatisierung Ihres Business brauchen, sodass Sie sich voll auf Innovation und Fortschritt konzentrieren können.

Automatisierung hat noch viel mehr zu bieten