Anmelden / Registrieren Konto
Jump to section

Was ist Orchestrierung?

URL kopieren

Unter Orchestrierung versteht man die automatisierte Konfiguration, Verwaltung und Koordinierung von Computersystemen, Anwendungen und Services. Damit können IT-Abteilungen komplexe Aufgaben und Workflows effizienter bewältigen.

IT-Teams müssen viele Server und Anwendungen verwalten. Eine manuelle Durchführung ist jedoch nicht machbar. Je komplexer ein IT-System ist, desto komplexer kann die Verwaltung aller beweglichen Teile werden. Die Notwendigkeit, viele verschiedene automatisierte Aufgaben und deren Konfigurationen in verschiedenen Systemgruppen und Rechnern zu kombinieren, steigt immer weiter. Und genau hier kann Orchestrierung helfen.

Automatisierung und Orchestrierung sind zwei unterschiedliche, aber miteinander verwandte Konzepte. Mithilfe von automatisierten Prozessen können Sie Ihr Geschäft effizienter machen, und zwar indem Sie manuelle Eingriffe bei IT-Systemen reduzieren oder komplett vermeiden und stattdessen Software einsetzen. Auf diese Weise lassen sich Kosten, Komplexität und Fehler deutlich reduzieren. 

Automatisierung bezieht sich üblicherweise auf die automatische Ausführung einzelner Aufgaben. Bei der Orchestrierung geht es hingegen um die Automatisierung von Prozessen oder Workflows, die in mehreren Schritten und in verschiedenen separaten Systemen erfolgen. Sobald Sie Automatisierung in Ihre Prozesse integriert haben, können Sie deren Ausführung per Orchestrierung automatisieren. 

Durch die Orchestrierung der IT lassen sich häufige Prozesse und Workflows optimieren, was einen DevOps-Ansatz unterstützen kann und Ihrem Team hilft, Anwendungen schneller bereitzustellen

Mithilfe von Orchestrierung können Sie viele IT-Prozesse, wie Serverprovisionierung, Incident Management, Cloud-Orchestrierung, Datenbankmanagement, Anwendungsorchestrierung, sowie viele weitere Aufgaben und Workflows automatisieren.

Eine moderne IT bringt komplexe Deployments und Herausforderungen mit sich. So müssen Sie jeden Tag geclusterte Anwendungen, mehrere Rechenzentren, Public, Private und Hybrid Clouds sowie Anwendungen mit komplexen Abhängigkeiten handhaben. Dazu aber benötigen Sie ein Tool, das Prozesse auf einfachste Weise orchestriert und dafür sorgt, dass alle Aufgaben in der gewünschten Reihenfolge ausgeführt werden.  

Mit einer Cloud-Orchestrierung lassen sich Server bereitstellen, Storage-Kapazität zuweisen, virtuelle Maschinen erstellen, Netzwerke verwalten u.v.m. Zu diesem Zweck stehen Ihnen viele verschiedene Tools zur Verfügung. Red Hat® Ansible® Automation Platform ist eines davon.

Für die Container-Orchestrierung gibt es Kubernetes, eine Open Source-Plattform, die Operationen mit Linux-Containern automatisiert. Dabei werden viele der manuellen Prozesse eliminiert, die mit dem Deployment und der Skalierung von containerisierten Anwendungen einhergehen. Eine weitere Option für diese Aufgabe sind gemanagte Services. 

Serverkonfiguration und -management sowie Anwendungsbereitstellungen lassen sich mithilfe von Tools wie Red Hat Ansible Automation Platform orchestrieren. Bei der Anwendungsbereitstellung haben Sie es mit Frontend- und Backend-Services zu tun, mit Datenbanken, Überwachung, Netzwerken und Storage, die alle eine spezifische Aufgabe übernehmen und eigene Konfigurationen und Bereitstellungen haben.

Ansible Automation Platform enthält eine klare Syntax und aufgabenbasierte Struktur, die für eine Orchestrierung dieser Aufgaben zum richtigen Zeitpunkt und in der gewünschten Reihenfolge sorgt. 

Durch die Orchestrierung mit diesem Produkt können Sie Ihre Infrastruktur einmalig definieren und sie dann nutzen, wo und wann Sie möchten. Sobald Sie über Playbooks verfügen, die Ihre aus mehreren Knoten bestehende Produktinfrastruktur beschreiben, können Sie dieselbe Orchestrierung für eine Bereitstellung auf Ihrem Laptop oder zur Prüfung in Ihrer privaten OpenStack Cloud verwenden.

Der Schwerpunkt der IT hat sich von der Erfüllung interner Bedürfnisse und Kostenkontrolle auf die Interaktion mit externen Kunden und die Schaffung neuer Geschäftschancen verschoben. Aus diesem Grund ist Red Hat der Meinung, dass sich das traditionelle Modell der Business Automation weiterentwickeln muss. Statt sich ausschließlich auf die Prozessoptimierung zu fokussieren, müssen Unternehmen neue Strategien erarbeiten, um ihre Geschäftsabläufe mithilfe von Orchestrierung zu automatisieren. 

Red Hat arbeitet gemeinsam mit der erweiterten Open Source Community an Automatisierungstechnologien. Unsere Technikerinnen und Techniker setzen alles daran, Funktionen zu verbessern, sie verlässlicher und sicherer zu machen, damit Ihr Business und Ihre IT funktionieren und dabei stabil und sicher bleiben. 

Die Red Hat Ansible Automation Platform enthält alle benötigten Tools zur Implementierung einer unternehmensweiten Automatisierung, darunter Playbooks, ein visuelles Dashboard sowie Analysen.

Außerdem wurde das Produkt von Forrester Research im Bericht „The Forrester Wave™: Infrastructure Automation Platforms, Q3 2020" als Leader eingestuft.

Unsere Lösungen, Services und Trainingsprogramme bieten Ihnen die Kontrolle, die Sie für die Automatisierung Ihres Business brauchen, sodass Sie sich voll auf Innovation und Fortschritt konzentrieren können.

Ihre Plattform für die Automatisierung

Red Hat Ansible Automation Platform

Eine einfache agentenlose Plattform für eine IT-Automatisierung in großem Umfang. Zentralisieren und kontrollieren Sie Ihre IT-Infrastruktur mit einem visuellen Dashboard, rollenbasierter Zugriffskontrolle und mehr.