Log in / Register Account

RED HAT DACH-REGION

Deutschland, Österreich, Schweiz

HIGHLIGHT

Automatisieren Sie Ihre Technologie. Stärken Sie Ihre Teams.

Die Welt hat sich verändert. Um mit einem gesteigerten Kapazitätsbedarf Schritt halten zu können, muss Ihre Organisation anpassungsfähig sein. Dazu ist es speziell in Krisenzeiten wichtig, Best Practices, Sicherheit und Compliance hochzuhalten.

Automatisierung kann dabei helfen, Infrastruktur und Teams zu skalieren und so Kapazitätsanforderungen erfüllen und immer dann agil handeln zu können, wenn es am wichtigsten ist. Red Hat ist hier, um zu helfen.

In diesen drei Kundenstories erfahren Sie mehr:

Podcast

Hearconomy featured by Red Hat

Red Hat und das Handelsblatt stellen eine neue Podcast-Reihe zum Thema Open Source, Hybrid Cloud, cloudnative Entwicklung, Automatisierung, agile Integration sowie Open Culture & Leadership im Gespräch mit den Experten vor.

Episode 1

Open Source revolutioniert die Wirtschaft

Die Meinungen darüber, ob sich Offenheit in der IT-Welt auszahlt, gehen auseinander. Die Realität zeigt jedoch, dass Open Source-Software mittlerweile fester Bestandteil und Fundament vieler erfolgreicher IT-Unternehmen ist.


Im Gespräch mit dem Handelsblatt erklären Petra Heinrich, Vice President Products & Partners EMEA bei Red Hat, und Jan Wildeboer, Open Source Evangelist EMEA bei Red Hat, wie Open Source als Geschäftsmodell funktioniert und wie sich die dazugehörige Open Culture immer deutlicher als Trend abzeichnet. Und dass sich Open Source-Verfechter sehr wohl für das Urheberrecht und den Patentschutz einsetzen. Darüber hinaus erfahren Sie, auf welcher Open Source-Technologie die Corona-App beruht und wie Vorwerk mit Open Source-Software ein riesiges IoT-Netzwerk für das Rezept-Sharing aufgebaut hat.

Dauer: 20 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Petra Heinrich

Petra Heinrich

Jan WildeboerJan Wildeboer

Episode 2

Neue Zeiten, neue Führungskultur - was ist "Open Leadership"?

Können traditionelle, hierarchische Führungsmodelle im Zeitalter der Disruption mithalten, in der Qualitäten wie Agilität, Transparenz und funktionsübergreifende Zusammenarbeit gefragt sind? Red Hat ist tief in die Open Source-Kultur verwurzelt, wo die besten Ideen gewinnen, egal ob sie aus der Chefetage oder von einem Junior-Mitarbeiter kommen. Wie funktioniert das, und ist dieses Leadership-Modell übertragbar oder gar lernbar?

In der zweiten Episode spricht das Handelsblatt mit drei Mitarbeiterinnen von Red Hat : Emilie Ilian, Senior Manager People; Susanne Altrichter, Senior Manager Talent Acquisition; und Shabnoor Shah, Open Leadership Global Lead und Coach. Sie erklären wie bei Red Hat offene Führungsprinzipien in der Praxis eingesetzt werden. Dass Freiheit und Verantwortlichkeit Hand in Hand gehen. Und dass es möglich ist, ausgehend von Bereichen im eigenen Unternehmen, die schon ein gewisses Maß an Offenheit vorweisen, offene Leadership-Prinzipien Schritt für Schritt in anderen Bereichen einzuführen.

Dauer: 17 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Emilie IlianEmilie Ilian

Shabnoor ShahShabnoor Shah

Susanne AltrichterSusanne Altrichter

Episode 3

Containerization – oder was ein Container mit IT zu tun hat

Im Jahr 2007 hatte ein Smartphone einen Speicher von 8 bis 16 Gigabyte. Die Speicherkapazität heutiger Smartphones ist um vieles größer. Unsere Erwartungen haben sich geändert. Wir wissen, wie frustrierend es sein kann, wenn das Speicherlimit erreicht ist oder die App nicht lädt. Für moderne Unternehmen jedoch sind das exponentielle Datenwachstum und die Kundenzufriedenheit eine Herausforderung in einer ganz anderen Größenordnung.

Markus Eisele, Java Champion und Entwickler-Stratege bei Red Hat, erklärt im Gespräch mit dem Handelsblatt den Ansatz der Containerisierung. Er illustriert an den Beispielen des Online-Bankings und Online-Shoppings, wie mithilfe von Containern der Aufwand an Hardware, Zeit und Energie enorm verringert werden kann. Wo früher für einen nur kurzen Zeitraum z. B. einen dreitägigen Online-Schlussverkauf die Hardware gekauft werden musste, können jetzt Apps in Container aufgeteilt und nach Bedarf bereitgestellt und skaliert werden. Erfahren Sie, wie eine gewinnbringende Umstellung aussehen kann und in welchen Bereichen die Bewältigung von Live-Daten besonders aktuell ist.

Dauer: 16 Minuten

PODCAST-GÄSTE

Markus EiseleMarkus Eisele

EVENTS

Red Hat Forum EMEA | 3. Nov 2020

Was gibt es Neues zu Kubernetes? Zu Digital Transformation? Was gibt es Neues für Sie? Entdecken Sie die neusten Trends während unseres Red Hat EMEA Forums am 3. November 2020. Nehmen Sie ab 11.00 Uhr an den virtuellen DACH Breakout Sessions teil und entdecken, was die Open Source-Welt als Nächstes für Sie bereit hält.

DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH, SCHWEIZ

So setzen unsere Kunden Red Hat Technologien ein

Die BMW Group erfordert Hochleistung für Big Data, die bei der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen anfallen. Die Lösung: eine Kubernetes-basierte Plattform, die auf Red Hat OpenShift und weiteren Red Hat Technologien basiert.

 

Die SBB (Schweizerische Bundesbahnen) hat ihr Gerätemanagement und ihre Entwicklungsplattform zentralisiert und automatisiert – mithilfe von Red Hat Ansible® Automation und Red Hat Enterprise Linux®, unterstützt von Red Hat Satellite, was zu massiven Zeitersparnissen führte.

Institute of Molecular Biotechnology

Das Institut für molekulare Biotechnologie (IMBA) in Wien unterstützt die Anforderungen von Forschern an High-Performance Computing mit einheitlicher IT und Red Hat Technologie.

BELIEBTE LINKS

Unser Team bietet Ihnen jederzeit Unterstützung

Support

Für jeden Schritt auf dem Weg.

Icon-Red_Hat-Compass-A-Black-RGB

Consulting

Vertrauen Sie den Experten.

Icon-Red_Hat-Instructor-A-Black-RGB

Training

Finden Sie den richtigen Kurs.

Icon-Red_Hat-Objects-Award_Ribbon-A-Black-RGB

Certification

Zertifizierung erwerben. Zertifizierte Fachkräfte einstellen.

Icon-Red_Hat-Objects-Magnifying_Glass-A-Black-RGB

Partner-Finder

Finden Sie Red Hat Partner weltweit.

Business Partner Portal

Das Portal für unsere Business-Partner.

Icon-Red_Hat-Network-A-Black-RGB

Partnerprogramme

Programme für Red Hat Partner.

Partnerseiten

Zu den Seiten für die Red Hat Partner.

Sind Sie an einer Karriere bei uns interessiert?

Erfahren Sie mehr über Red Hat als Arbeitsgeber und entdecken Sie, welche Positionen aktuell offen sind. Red Hat ist bekannt als Great Place to Work.

Kontakt

Ihre Teams in der DACH-Region

Kontaktieren Sie unsere lokalen Teams per E-Mail oder Telefon.
germany@redhat.com | +49 89 205071 0
switzerland@redhat.com | 00800 7334 2835
austria@redhat.com | +49 89 205071 0

Red Hat Deutschland

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
Technopark II, Haus C
85630 Grasbrunn
Deutschland

Sie finden uns auch in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Stuttgart. Bitte besuchen Sie uns!

Red Hat Österreich

Red Hat Austria GmbH
Millennium Tower, 26. Stock
Handelskai 94-96,
1200 Wien

Red Hat Schweiz

Red Hat Sàrl
Europaallee 41
8021 Zürich

NEU BEI RED HAT?

Red Hat – das Unternehmen im Überblick

Vor über 20 Jahren hatte Red Hat eine zündende Idee – die Vision, bessere Software zu entwickeln. Heute ist Red Hat mit einem umfassenden Portfolio an Produkten und Services Innovationsführer in der Entwicklung von Open Source-Software für Unternehmen.

Erfahren Sie, wie Red Hat sich von Anbietern proprietärer Lösungen unterscheidet und wie die Angebote von Red Hat im Vergleich zu Alternativen der Branche dastehen.

Im Video erklärt der Red Hat Mitarbeiter Jan Wildeboer in deutscher Sprache, was Open Source ist und wie Red Hat arbeitet.