Anmelden / Registrieren Konto
Jump to section

Eine Illustration ist ein Medium mit einer starken optischen Wirkung. Damit können Sie eine Geschichte so erzählen, wie es mit Fotos und Symbolen nicht möglich ist. Wir verwenden Illustrationen, um konzeptionelle, offene Geschichten zu erzählen und um nuancierte Ideen authentisch zu beschreiben.

Arten der Illustration

Mini-Spot-Illustrationen
Mini-Spot-Illustrationen übermitteln ein einzelnes einfaches Konzept, um eine Überschrift oder einen Text zu unterstützen. Sie sind etwas komplexer als Symbole und verwenden immer unsere rote Palette mit einer Farbe und der Punkttextur.

Spot-Illustrationen
Spot-Illustrationen übermitteln eine Idee oder eine Geschichte im kleinen bis mittleren Maßstab. Sie sollten zusammen mit einem begleitenden Text verwendet werden. Diese Illustrationen sind komplexer als Mini-Spots und verwenden eine Palette mit drei bis sieben Farben.

Verwendung von Illustrationen

Verwenden Sie Illustrationen, wenn ein Thema zu kompliziert oder abstrakt ist, um anders dargestellt zu werden, und wenn Symbole und Diagramme zu technisch sind. Diagramme und Tabellen sind bei der Präsentation von Daten hilfreich. Mit Illustrationen wird allerdings eine Erzählstruktur entwickelt oder ein Konzept vorgestellt. Illustrationen eignen sich ebenfalls für Animationen und bewegte Grafiken, die denselben visuellen Stil verwenden.

Wenn wir eine Illustration erstellen, sollte unser Design folgende Merkmale aufweisen: 

Aktiv, nicht passiv.
Illustrationen sollten Bewegung und Aktivität vermitteln. Werden Personen dargestellt, sollten sie dynamisch wirken, nicht steif oder statisch.

Professionell, nicht skurril.
Unser Stil ist optimiert und passt ideal zur Komplexität unserer Produkte. Wir sind nicht übertrieben süß, witzig oder kindlich.

Informativ, nicht dekorativ.
Unsere Illustrationen sollten eine professionelle Zielgruppe ansprechen, die sich mit Unternehmenssoftware auskennt. Unser Ziel geht darüber hinaus, die Aufmerksamkeit eines allgemeinen Publikums zu erregen.

Offen, nicht geschlossen.
Angesichts der Vielfalt an Menschen und Gedanken können Ideen aus jeder Richtung kommen. Wir vermeiden eine zu homogene Darstellung des traditionellen Unternehmens ganz bewusst.

Farbe in Illustrationen

Wir verwenden statt einer realistischen eine eingeschränkte Farbpalette für unsere Illustrationen. Wählen Sie Farben in unserer Markenfarbpalette aus, um den Ton Ihrer Nachricht zu unterstreichen. Farbpaletten für Illustrationen reichen von einfach (1–2 Farben) bis komplex (5 Farben oder mehr).

Wenige Farben
Paletten mit wenigen Farben eignen sich ideal für die meisten Markenillustrationen. Wählen Sie Farben mit starkem Kontrast aus, und verwenden Sie Textur, um Tiefe und Dimensionalität zu erzeugen.

Viele Farben
Paletten mit vielen Farben eignen sich ideal für auffällige Illustrationen, die Aufmerksamkeit erregen. Wählen Sie bewusst harmonierende Farben aus, und verzichten Sie auf Texturen.

Wählen Sie ein begrenztes Farbenset in unserer Markenpalette aus.

Versuchen Sie nicht, eine Illustration mit einer Farbe möglichst realistisch erscheinen zu lassen.

Licht und Schatten

Jede Illustrationsszene sollte eine eindeutige Lichtquelle haben. Verwenden Sie konsistente Farbtöne und Schattierungen, um Licht und Schatten zu erzeugen.

 

Das Licht kommt von oben rechts. Die Schatten fallen also nach links. Die Schatten sollten ganz natürlich und organisch auf Objekte fallen.

 

Verwenden Sie Schatten, um zu zeigen, dass Objekte in der Szene körperlich sind und Tiefe haben.

 

Verbergen Sie unnötige Details mithilfe von Licht und Schatten.

 

Verwenden Sie Schattenfarben, die zur gesamten Palette passen.

Lokalisieren und verwenden Sie eine einzige Lichtquelle.

image

Kombinieren Sie keine Lichtquellen.

Kontrast
Verwenden Sie Farben mit starkem Kontrast. Helle Farben erregen Aufmerksamkeit, während weniger saturierte Farben für zusätzliche Tiefe sorgen. Verwenden Sie diesen Kontrast, um das Objekt im Fokus vom Hintergrund abzuheben.

 

Textur
Unser Illustrationsstil bietet zwei Texturmuster. Verwenden Sie Texturen als Akzente in einfarbigen Illustrationen oder Illustrationen mit ganz wenigen Farben. Damit Illustrationen offen und aufgeräumt wirken, sollten Texturen nicht verwendet werden, um Hintergründe oder große Flächen zu füllen.

Verwenden Sie Textur als Akzent in Illustrationen mit begrenzten Farben.

Verwenden Sie Textur nicht als Hintergrundfüllung oder zur Abdeckung großer Flächen.

Diversität und Inklusion

Diversität und Inklusion spielen eine wichtige Rolle bei unserem Prozess für die Gestaltung von Illustrationen. Wir achten darauf, dass unsere Illustrationen von anderen geprüft werden, etwa von Designern, Peers und Red Hat® Communities für Diversität und Inklusion. Wir möchten, dass sie gut durchdacht und clever sind. Daher gewähren wir genügend Zeit zum Recherchieren, Zuhören und Anpassen. Mit unseren Illustrationen sollen diejenigen unterstützt werden, die wegen ihres Aussehens, ihrer Fähigkeiten oder ihrer Identität an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden.

Lassen Sie sich in puncto Design von anderen Menschen inspirieren, und benutzen Sie Fotos als Referenz.

Unsere Illustrationen zeigen, dass jeder Mensch anders ist und dass Unterschiede ausdrücklich erwünscht sind. Wir verwenden Fotos von echten Personen als Quelle für unsere Illustrationen, nicht unsere eigenen Vorstellungen von Personen. So möchten wir von vornherein unbeabsichtigte Vorurteile und Stereotypen vermeiden. Für Fehler ist an dieser Stelle kein Platz. Wenn wir für die vorherigen Schritte nicht genügend Zeit haben, wählen wir eine alternative Lösung ohne Illustrationen von Personen aus. Unsere Illustrationen zeigen eine vielfältige Community, indem die Welt so reflektiert wird, wie sie wirklich ist.

Erstellen Sie realistische Gesichtsformen und Merkmale.

Erstellen Sie nicht übertrieben rundliche und vereinfachte Personen.

Verwenden Sie echte Personen als Referenz, und stilisieren Sie sie entsprechend unserer Marke.

Erstellen Sie keine Illustrationen von Personen, die exakt von einem Foto kopiert wurden.

Verwenden Sie Referenzen, um Personen in natürlichen, authentischen Posen darzustellen.

Vereinfachen Sie Personen nicht übermäßig auf eine Weise, die steif und unrealistisch wirkt.

Heben Sie die Diversität der Personen hervor, und verwenden Sie Details wie Kleidung und Accessoires, um die Persönlichkeit zu betonen.

Erstellen Sie keine Personen ohne Merkmale oder Eigenschaften.

Hautfarbtöne
Hautfarbtöne sollten innerhalb einer Illustration (oder eines Satzes von Illustrationen) konsistent sein und unsere verschiedenen Zielgruppen umfassen. Verwenden Sie Farbtöne und Schattierungen von Rot oder Orange als Hautfarbtöne, aber nicht die saturiertesten Schattierungen von Rot oder Orange. Die Farbe, die Sie als Hautfarbtöne verwenden, sollte zur restlichen Illustration passen. Verwenden Sie etwa auf Rot basierende Hautfarbtöne in einer Illustration mit roten Akzenten. Verwenden Sie bei einer einfarbigen Illustration die Hintergrundfarbe für alle Hautfarbtöne – keine Füllung oder Textur.

Rotbasierte Hautfarbtöne

Orangebasierte Hautfarbtöne

Verwenden Sie bei einfarbigen Illustrationen die Hintergrundfarbe für alle Hautfarbtöne.

Verwenden Sie in einfarbigen Illustrationen Textur weder als Füllung noch als Hautfarbton.