Anmelden / Registrieren Konto
Jump to section

Der Hut in unserem Logo ist mit dem Filzhut des Shadowman identisch. Er verkörpert das Vertrauen und Wohlwollen, das wir zu Kunden, Partnern und Communities auf unserem Weg vom Startup zum Mainstream-Unternehmen aufgebaut haben. Wann immer Menschen Unterstützung bei Open Source-Technologie für Unternehmen benötigen, suchen sie nach dem roten Hut.

Red Hat Logo

Geschäftspartner können die Logos, die sie verwenden dürfen, von Red Hat Partner Connect herunterladen.

Red Hat Marken verwenden
Logos herunterladen

Logo-Variationen

Das Red Hat® Logo kann auf unterschiedliche Art und Weise verwendet werden. Es ist Teil eines flexiblen Systems, das es uns ermöglicht, für jedes Szenario die optimale Version zu wählen. Das Logo kann vertikal oder horizontal eingesetzt werden und der „Red Hat" Text kann klein oder groß sein.

Die Logos A und B sollten die Logos sein, die Sie am häufigsten verwenden. Verwenden Sie die folgenden Richtlinien, um festzustellen, ob die Logos C und D benötigt werden. Sie möchten Hut oder Wortmarke alleine verwenden? Kontaktieren Sie dazu zunächst das Marken- und Kreativ-Team.

Logo A

Logo A

Logo A ist das bevorzugte Logo für die meisten Anwendungen. Es eignet sich für Bereiche, die mehr Breite als Höhe aufweisen.

Der Clearspace sollte mindestens der doppelten Höhe des Buchstabens „e" rund um das Logo entsprechen.

Clearspace (etwa Freiraum) ist der Bereich um das Logo herum, der frei von Text, störenden Grafiken und anderen Logos sein sollte. So wird die optimale visuelle Wirkung unserer Logos sichergestellt.

Logo B

Logo B

Logo B eignet sich gut für eher quadratische Formate. Hut und Wortmarke haben die gleichen Abmessungen wie bei Logo A, sind aber übereinander angeordnet.

Der Clearspace sollte mindestens der doppelten Höhe des Buchstabens „e" rund um das Logo entsprechen.

Clearspace (etwa Freiraum) ist der Bereich um das Logo herum, der frei von Text, störenden Grafiken und anderen Logos sein sollte. So wird die optimale visuelle Wirkung unserer Logos sichergestellt.

Logo C

Logo C

Logo C sollte nur für umfangreiche Anwendungen verwendet werden. Der kleinere Text lenkt den Fokus auf den Hut. Das Logo funktioniert am besten im Großformat, damit der Text einfacher lesbar ist.

Der Clearspace sollte mindestens der doppelten Höhe des Buchstabens „e" rund um das Logo entsprechen.

Clearspace (etwa Freiraum) ist der Bereich um das Logo herum, der frei von Text, störenden Grafiken und anderen Logos sein sollte. So wird die optimale visuelle Wirkung unserer Logos sichergestellt.

Logo D

Logo D

Logo D sollte nur für große Signage-Formate verwendet werden. Die Kombination aus kleinem Text und übereinander angeordneten Elementen passt gut zu größeren quadratischen Formaten wie Signage.

Der Clearspace sollte mindestens der doppelten Höhe des Buchstabens „e" rund um das Logo entsprechen.

Clearspace (etwa Freiraum) ist der Bereich um das Logo herum, der frei von Text, störenden Grafiken und anderen Logos sein sollte. So wird die optimale visuelle Wirkung unserer Logos sichergestellt.

Hintergrundvariationen

Wird für das Logo ein farbiger Hintergrund gewählt, steht die Lesbarkeit im Vordergrund. Die Schriftartfarbe ist entsprechend anzupassen. Schwarz wird für helle und Weiß für dunkle Hintergründe verwendet.

Wenn sich das Logo nicht in Vollfarben drucken lässt oder der Hintergrund rot ist, wählen Sie die einfarbige Version. Wenn möglich, verwenden Sie die rote Version auf weißem oder schwarzem Hintergrund.

Alleinige Nutzung von Hut oder Wortmarke

Der Hut und die Wortmarke können in manchen Szenarien alleine verwendet werden, allerdings sollte das vollständige Logo stets irgendwo in der Nähe abgebildet sein.

Der Hut kann an sehr kleinen Stellen verwendet werden, wo ein vollständiges Logo vielleicht nicht hinpasst. Aber der Hut sollte niemals kleiner als 16 Pixel (5,5 mm) sein. Ist er allein zu sehen, muss der Hut stets rot sein.

Sie möchten Hut oder Wortmarke alleine verwenden? Kontaktieren Sie dazu zunächst das Marken- und Kreativ-Team.

Der Hut kann allein wie ein Favicon verwendet werden, wenn nur wenig Platz vorhanden ist.

Der Hut kann allein als visuelles Element verwendet werden, solange der Hut rot und in der Nähe ein vollständiges Red Hat Logo zu sehen ist.

Der Hut kann allein als Muster in einer unserer Kernmarkenfarben verwendet werden, solange in der Nähe ein vollständiges Red Hat Logo zu sehen ist.

Der Hut kann allein in Avataren verwendet werden, aber nur im Kontext der Red Hat Marke, beispielsweise für unser geschäftliches Twitter-Account.

Verwenden Sie den Hut nur dann allein, wenn in der Nähe das vollständige Logo zu sehen ist.

Wenn Sie den Hut allein verwenden, muss er rot sein.

 

Ohne Wortmarke oder das vollständige Red Hat Logo in der Nähe dürfen Sie den Hut nicht allein in einer beliebigen Farbe verwenden.

 

Beispiele für Red Hat Logos

Uns liegt der Schutz unseres Logos sehr am Herzen. Warum? Weil Marken für Open Source-Unternehmen das wichtigste geistige Eigentum sind. Indem wir unser Logo kontinuierlich und korrekt nutzen, gewährleisten wir, dass es stets geschützt ist und uns auf Jahre hinaus dienlich ist.

Sie dürfen nicht die Farbe der Marke verändern.

 

 Fügen Sie dem Logo niemals Schatten oder Gradienten hinzu.

 

Sie dürfen nicht die Farben des Logos verändern.

 

Strecken oder verzerren Sie das Logo niemals.

Skalieren Sie das Logo niemals, und stellen Sie niemals Teile davon unabhängig voneinander dar.

Verwenden Sie keine früheren Logos.

Wenn Sie den Hut allein verwenden, muss er rot sein.

Positionieren Sie den Hut niemals auf Objekten oder Zeichen.

Verwenden Sie niemals Tux, den Pinguin (egal ob mit oder ohne Hut).