Suche
Deutsch
Deutsch
Anmelden Konto
Anmelden / Registrieren Konto
Websites
DO380

Red Hat OpenShift Administration II: Scaling Deployments for Enterprise Workloads

Ort

Format Kursformate

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick

Kursbeschreibung

OpenShift Cluster in großem Umfang planen, implementieren und verwalten

Mit Red Hat OpenShift Administration II (DO380) erweitern Sie Ihre Fertigkeiten für die Planung, Implementierung und Verwaltung von OpenShift® Unternehmens-Cluster in großem Umfang. Sie lernen, wie Sie eine wachsende Zahl an Stakeholdern, Anwendungen und Nutzern bei der Umsetzung groß angelegter Bereitstellungen unterstützen können.

Dieser Kurs basiert auf Red Hat® OpenShift Container Platform 4.4.

Überblick über den Kursinhalt

  • Verwaltung von OpenShift Cluster-Operatoren und Hinzufügen von Operatoren
  • Automatisierung von OpenShift-Verwaltungsaufgaben mit Ansible® Playbooks
  • Erstellung und Planung von Jobs für die Cluster-Administration
  • Implementierung von GitOps Workflows mit Jenkins
  • Integration von OpenShift mit Unternehmensauthentifizierung
  • Abfrage und Visualisierung cluster-weiter Protokolle, Metriken und Alarme
  • Verwaltung von gemeinsamem dateibasiertem Storage und nicht geteiltem, blockbasiertem Storage
  • Verwaltung von Rechnersätzen und -konfigurationen

Zielgruppe für diesen Kurs

  • Cluster-Ingenieure (Systemadministratoren, Cloud Computing-Administratoren oder Cloud Computing-Ingenieure) mit Fokus auf die Planung, Konzipierung und Implementierung von produktionsfähigen OpenShift Clustern. Cluster-Ingenieure benötigen Automatisierungskenntnisse, um ihre Fertigkeiten auf die Provisionierung und Verwaltung einer wachsenden Anzahl an Clustern, Anwendungen und Nutzern skalieren und gleichzeitig die Compliance dieser Cluster mit Unternehmens-Standards sicherstellen zu können.
  • Funktionssicherheitsingenieure (SREs) mit Fokus auf eine reibungslose Ausführung von OpenShift Clustern und -Anwendungen. SRE müssen Infrastruktur- und Anwendungsprobleme mit OpenShift Clustern lösen können und benötigen Automatisierungskenntnisse, um den Zeitaufwand für die Erkennung, Diagnose und Behebung zu reduzieren.

Voraussetzungen für diesen Kurs

Technische Voraussetzungen

  • Dieser Kurs erfordert einen Internetzugang für den Zugriff auf die Cloud Computingbasierte Unterrichtsumgebung, über die ein OpenShift Cluster sowie eine Remote-Administrator-Workstation bereitgestellt wird.
  • Voraussetzung für den Kurs ist außerdem, dass die Umgebung Zugriff auf die Red Hat Registry, Red Hat Quay und GitHub bietet.
  • Dazu müssen Sie über persönliche kostenlose Konten bei GitHub verfügen.

Inhalt

Kursinhalte

Umstieg von Kubernetes auf OpenShift
Demonstrieren, dass OpenShift Kubernetes ist, und zwar durch die Bereitstellung Kubernetes-nativer Anwendungen auf OpenShift
Einführung in die Automatisierung auf OpenShift
OpenShift-Administrationsaufgaben mit Bash-Skripten und Ansible Playbooks automatisieren
Verwaltung von Operatoren mit OpenShift
Kubernetes-Operatoren bereitstellen und OpenShift Cluster-Operatoren konfigurieren
Implementierung von GitOps mit Jenkins
Einen GitOps Workflow mit containerisiertem Jenkins zur Administration eines OpenShift Clusters implementieren
Konfiguration der Unternehmensauthentifizierung
OpenShift mit unternehmensfähigen Identity-Anbietern integrieren
Konfiguration vertrauenswürdiger TLS-Zertifikate
OpenShift mit vertrauenswürdigen TLS-Zertifikaten für den externen Zugriff auf Cluster Services und -Anwendungen konfigurieren
Konfiguration dedizierter Knoten-Pools
Knoten zu einem OpenShift Cluster mit benutzerdefinierten Konfigurationen für spezifische Workloads hinzufügen
Konfiguration von persistentem Storage
Storage-Anbieter und -Klassen konfigurieren und den Cluster-Zugriff für Nutzer auf persistenten Storage gewährleisten
Verwaltung von Cluster-Überwachung und -Metriken
Den OpenShift-Überwachungs-Stack konfigurieren und verwalten
Provisionierung und Prüfung der Cluster-Protokollierung
Cluster-weite Protokollierung bereitstellen, abfragen und ihre Problembehebung durchführen
Wiederherstellung fehlgeschlagener Worker-Knoten
Worker-Knoten in einer Vielfalt an Fehlerszenarien inspizieren, ihre Probleme beheben und wiederherstellen.
Hinweis: Aufgrund technischer Fortschritte und entsprechender Veränderungen bei den zugrundeliegenden Jobs kann der Kursinhalt variieren. Wenn Sie Fragen oder ein besonderes Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an Red Hat.

Ergebnisse

Auswirkungen auf die Organisation

Dieser Kurs unterstützt IT Ops-Teams, die sich aktuell in der Phase der Vorbereitung und/oder Erweiterung der Umstellung auf Container befinden. Mit diesem Kursangebot können Unternehmen die Innovation beschleunigen, ja nach Kundennachfrage flexibel skalieren und eine wachsende Zahl an OpenShift Clustern proaktiv verwalten, mit denen Cloud Computingnative und -kompatible Anwendungen gehostet werden.

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Dieser Kurs baut auf den grundlegenden Fertigkeiten auf, die zur Konfiguration und Verwaltung eines OpenShift 4.x Clusters benötigt werden und lehrt fortgeschrittene Qualifikationen für die Ausführung einer Produktionsumgebung in großem Umfang, darunter:

  • Automatisierung von Day 2-Aufgaben zur Entwicklung von Produktions-Clustern mit höherer Leistung und Verfügbarkeit
  • Integration von OpenShift mit Unternehmensauthentifizierung, Storage, CI/CD und GitOps-Systemen zwecks Verbesserung der Produktivität von IT-Operationen und Erfüllung von Unternehmens-Standards
  • Techniken zur Identifizierung und Behebung von Problemen mit Cluster-Operatoren und Rechenleistung

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Red Hat Security: Securing Containers and OpenShift (DO425)

Nehmen Sie an diesem Kurs im Rahmen einer Red Hat Learning Subscription teil. Das Abonnement bietet Ihnen ein ganzes Jahr lang uneingeschränkten On-Demand-Zugang zu unseren Online-Lernressourcen.