Gemanagtes OpenShift

Red Hat OpenShift Service on AWS

Red Hat OpenShift Service on AWS ist ein vollständig gemanagtes und gemeinsam unterstütztes Red Hat OpenShift Angebot, bei dem die leistungsstarke Funktionalität von Red Hat OpenShift, einer umfassenden Kubernetes-Plattform für Unternehmen, mit AWS Public Cloud kombiniert wird.

Zu Abschnitt

Zuverlässige Entwicklung und Skalierung von Anwendungen

Wir kümmern uns um den Rest

Sie können Kubernetes-Anwendungen mit Red Hat OpenShift, das nativ auf AWS ausgeführt wird, entwickeln, bereitstellen und verwalten. Red Hat OpenShift Service on AWS bietet Ihnen einen vollständig gemanagten Red Hat OpenShift Service mit integrierter Cluster-Erstellung, flexibler nutzungsbasierter Abrechnung und gemeinsamem Support von Red Hat und AWS.

Amazon Web Services

Produktdetails

Vollständig gemanagt

Vollständig gemanagter Red Hat OpenShift Service, der durch ein unternehmensgerechtes Service Level Agreement (SLA) unterstützt wird.

Installation, Überwachung, Management, Wartung und Upgrades werden von Red Hat Funktionssicherheitsingenieuren (Site Reliability Engineers, SRE) durchgeführt, die den gesamten Stack einschließlich Control Plane, Worker-Knoten und wichtiger Services abdecken.

Beschleunigen Sie die Amortisierungszeit mit gemanagten Anwendungsservices: Red Hat OpenShift API Management, Red Hat OpenShift Streams for Apache Kafka und Red Hat OpenShift Data Science. Diese sind im Rahmen einer zusätzlichen Subskription erhältlich.

Entwicklerfokus auf Innovationen

Geben Sie Ihrem Team den Fokus und die Tools, um den Entwicklungsprozess mit vertrauten APIs und vorhandenen Red Hat OpenShift Tools für das Deployment in AWS zu beschleunigen.

Ein klarer Weg zu Hybrid Cloud Deployments

Red Hat OpenShift Service on AWS stellt das produktionsfähige Kubernetes bereit, das viele Unternehmen bereits heute an ihren Standorten nutzen, und vereinfacht die Möglichkeit, Workloads in die AWS Public Cloud zu verlagern, wenn sich die geschäftlichen Anforderungen ändern.

Features und Vorteile

Nativer AWS-Service und Integration

Ein nativer AWS-Service, auf den bei Bedarf über die AWS-Managementkonsole zugegriffen wird, der von AWS und Red Hat unterstützt und über AWS abgerechnet wird. Nutzen Sie die Vorteile von mehr als 170 cloudnativen AWS-Services für Computing, Datenbanken, Analysen, maschinelles Lernen, Networking, Mobilgeräte und mehr.

Self-Service Deployment

Erstellen Sie vollständig gemanagte Red Hat OpenShift Cluster in wenigen Minuten per Self-Service Deployment, damit Sie schnell loslegen können.

Support und Abrechnung integriert

Gemeinsamer Betrieb und Support durch Red Hat und AWS mit integrierter Support-Erfahrung und 99,95 % Verfügbarkeit nach SLA. Kunden erhalten außerdem eine einzige Rechnung von AWS für die Nutzung von OpenShift und AWS.

Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften

Erfüllung umfassender Sicherheits- und Compliance-Anforderungen mit branchenspezifischen Standards und Vorschriften wie SOC-2, ISO-27001, PCI-DSS

Weitere Features und Vorteile

Maximale Verfügbarkeit

Setzen Sie Cluster in mehreren Verfügbarkeitszonen in unterstützten Regionen ein, um die Verfügbarkeit zu maximieren.

Skalierung von Cluster-Knoten

Sie können Rechenknoten je nach Ressourcenbedarf mühelos hinzufügen oder entfernen.

Optimierte Cluster

Wählen Sie zwischen speicheroptimierten, rechenoptimierten oder universellen EC2-Instanztypen mit Cluster-Größen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Globale Verfügbarkeit

Red Hat OpenShift Service on AWS ist in allen Ländern erhältlich, in denen AWS kommerziell verfügbar ist.

 

Preisgestaltung von Red Hat OpenShift Service on AWS

Auswahl und Flexibilität für Ihre Bedürfnisse

Stellen Sie einen Cluster mit einer On-Demand-Preisgestaltung bereit, oder erwerben Sie Reserved Instances für Red Hat OpenShift Anwendungsknoten, um Ihren ersten Cluster bereitzustellen – je nachdem, was die Anforderungen Ihrer Workloads und Geschäftsabläufe am besten erfüllt.

Gebühr für Cluster

0,03 US-Dollar/Stunde

Preise für Worker-Knoten

On-Demand

0,171 US-Dollar/Stunde/4 vCPU

Reserved Instance mit einjähriger Laufzeit

1.000 US-Dollar/Jahr/4 vCPU

(etwa 0,114 US-Dollar/Stunde/4 vCPU)

Reserved Instance mit dreijähriger Laufzeit

2.000 US-Dollar/3 Jahre/4 vCPU

(etwa 0,076 US-Dollar/Stunde/4 vCPU)

*Die aufgeführten Preise beinhalten nicht die EC2-Kosten für Control Plane, Infra und Worker-Knoten.

Vertrieb kontaktieren

Sprechen Sie mit Red Hat