Telekommunikation

Network Functions Virtualization (NFV)

Was ist NFV?

Durch die Virtualisierung von Netzwerkfunktionen (NFV) können Kommunikationsdienstleister traditionelle, proprietäre Hardware mit softwarebasierten Lösungen ersetzen, um Effizienz und Agilität zu steigern und Betriebskosten zu senken.

NFV vereint eine fortgeschrittene Virtualisierung von Netzwerkfunktionen mit den Automatisierungsfunktionen von Cloud Computing-Plattformen und ist heute ein Standard in der Telekommunikationsbranche.

Die NFV-Lösung von Red Hat® ist das Ergebnis unserer führenden Beteiligung an den OpenStack®, KVM- und DPDK-Projekten. Sie wird durch unser riesiges Netzwerk an zertifizierten Partner noch weiter gestärkt.

Unsere NFV-Lösung ist Open Source und basiert auf Standards. Sie bietet Ihnen somit eine stabile und interoperable Grundlage, auf der Sie aufbauen können.

NFV bietet Telekommunikationsanbietern die Möglichkeit, ihre Netzwerkarchitektur zu vereinfachen und ihre Geschäftsmodelle umzuwandeln, um ihre Services zu differenzieren und auf einem umkämpften Markt einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Transform your business model with NFV

Produkte

Red Hat OpenStack Platform logo

Bietet Enhanced Platform Awareness (EPA) für Cloud-Scale Performance und enthält hunderte von zertifizierten OpenStack Plugins gemeinsam mit unserer OpenDaylight Distribution

Red Hat Enterprise Linux logo

Einschließlich KVM Hypervisor und DPDK-beschleunigtem Open vSwitch – alle abgesichert durch SELinux®

Red Hat Storage logo

Ermöglicht uneingeschränkte Skalierbarkeit und Flexibilität für Ihre Speicheranforderungen und ist außerdem als hyper-konvergierte Lösung verfügbar

Red Hat Cloudforms logo

Bietet verbessertes Management, Automatisierung, Monitoring und Regeldurchsetzung für Ihre NFV-Umgebung, einschließlich Hybrid Cloud Management

Partner

Ericsson logo

Red Hat und Ericsson haben sich zusammengetan, um Ericssons NFV-Angebot mithilfe der Red Hat OpenStack Platform zu erweitern und so den Kunden zu helfen, eine vollständig offene Infrastruktur aufzubauen.

Die Kooperation von Red Hat, dem weltweit führenden Open Source-Anbieter, und Ericsson, dem weltweit führenden Unternehmen bei der NFV-Telekommunikationstransformation, bedeutet für Anwender Geschwindigkeit, Wahlfreiheit und Sicherheit bei der Einführung von Open Source-Lösungen.

Jason Hoffman, Head of Product Area Cloud Infrastructure, Ericsson
Nokia logo

Red Hat und Nokia Networks haben zusammengearbeitet, um Nokias Virtualized-Core-Anwendungen auf Anbieter-Ebene und die Produkte zum Cloud Application Management mit der Red Hat OpenStack Platform zu bündeln.

Wir kooperieren seit 2004 mit Red Hat und freuen uns auf eine erweiterte Zusammenarbeit, denn sie unterstützt unsere Strategie einer reibungslosen Migration vorhandener Carrier-Grade-Core-Applikationen zu NFV...

Michael Clever, Senior Vice President von Core bei Nokia Networks

Weitere Red Hat Telekommunikationslösungen

Erfahren Sie mehr über die NFV-Lösung von Red Hat

Die OpenStack Wortmarke und das Square O Design, sind, separat oder gemeinsam, Marken bzw. eingetragene Marken der OpenStack Foundation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern und werden mit der Genehmigung der OpenStack Foundation verwendet. Red Hat, Inc. ist nicht mit der OpenStack Foundation oder der OpenStack Community verbunden und wird nicht durch diese unterstützt oder finanziert.