Umwelt und Nachhaltigkeit

Umweltschutz hat für uns Priorität

Jump to section

2020 hat sich der eigene Arbeitsplatz für viele Menschen in aller Welt stark verändert. Die meisten arbeiten mittlerweile viel mehr im Homeoffice und weniger im Büro. Dies wiederum hat sich auf die CO2-Emissionen dieser Büros ausgewirkt und uns außerdem die Möglichkeit gegeben, gemeinsam mit den anderen die eigenen Bemühungen in puncto Nachhaltigkeit im Homeoffice und im Büro zu optimieren.

  • Durchschnittlich fiel der Stromverbrauch im vergangenen Jahr um 23 % in direkt verwalteten Büros unseres globalen Portfolios.
  • Auch der Wasserverbrauch sank im selben Zeitraum 2019 an mehreren unserer wichtigsten globalen Niederlassungen. Unter anderem wurde eine Reduktion von 67 % in unserem Büro in Bangalore sowie eine Reduktion von 13 % an unserem Hauptsitz in Raleigh, North Carolina, erreicht.
  • Flugreisen erreichten bei Red Hat im Januar 2020 mit etwas mehr als 16 Millionen Kilometern ihren Höhepunkt. Anschließend sanken sie wegen der Pandemie bis Juni fast auf null. Auf diesem Niveau blieben sie dann auch bis Ende des Jahres.

Programme

Als unsere Büros geschlossen waren, unterstützten wir unsere Beschäftigten dabei, nachhaltig im Homeoffice zu arbeiten.

  • Red Hat startete eine Informationskampagne für Nachhaltigkeit im Homeoffice. Dabei teilten die Beschäftigten den anderen mit, wie sie auf ihre Gesundheit achten, Kosten reduzieren und den Klimawandel bekämpfen. Sie teilten Listen mit nachhaltigen Lebensmitteln, Tipps zur Senkung des täglichen Wasser- und Stromverbrauchs, Methoden zur Durchflutung der eigenen Wohnung mit mehr Tageslicht, Ideen für mehr Pflanzen und eine höhere Luftqualität sowie Erinnerungen an Pausen an der frischen Luft und körperliche Betätigung.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Red Hat gründeten eine interne Community, um die Entwicklung und Implementierung von Nachhaltigkeitszielen und -initiativen zu unterstützen – und zwar sowohl im operativen Bereich als auch für zentrale Geschäftsaktivitäten.

Freiwillige von Red Hat bauen in einem Community-Garten Gemüse an.

Freiwillige von Red Hat bauen in einem Community-Garten Gemüse an.

Red Hat Mitarbeiter auf dem Weg zu einem Freiwilligen-Event in Mahwah, New Jersey.

Mit den neuen Mülleimern im Büro soll erreicht werden, dass weniger Abfälle in den Boden gelangen, die schädlich für die Umwelt sind.

Red Hat hilft, eine bessere Welt zu schaffen

Mehr erfahren Bericht 2020 herunterladen