Suche
Deutsch
Deutsch
Anmelden Konto
Anmelden / Registrieren Konto

Success Story

Die WHO arbeitet mit den Red Hat Open Innovation Labs gemeinsam an einer Learning-Plattform

Überblick

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, zuständig für die internationale öffentliche Gesundheit. Die WHO wollte eine nachhaltige Open Source-Infrastruktur schaffen, um die Entwicklung einer Plattform für ihr neues Schulungszentrum zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit Red Hat Open Innovation Labs entwickelte die WHO die Learning Experience Platform (LXP). Mit dieser kann das WHO-Team die neue Plattform und die neuen Prozesse intern verwalten und den Beschäftigten des Gesundheitswesens zeitnah Informationen liefern.

 


 

Die Zusammenarbeit mit Red Hat Open Innovation Labs bot uns einen flexiblen und reaktionsschnellen Ansatz, um Lösungen mithilfe von Open Source-Technologien zu entwickeln.

Bernardo Mariano
Chief Information Officer and Director, World Health Organization

Herausforderung

Informationen schneller liefern

Beschäftigte im Gesundheitswesen benötigen aktuelle und genaue Informationen, um ihre Arbeit so gut wie möglich ausführen zu können. Um dem Gesundheitspersonal möglichst genaue Informationen zu liefern, benötigte die WHO eine Informationsplattform, die zeitnah Informationen bereitstellen konnte. Die WHO wollte außerdem über den unmittelbaren Bedarf hinausgehen und ein Datenmodell erstellen, das den zukünftigen Bedürfnissen der Beschäftigten im Gesundheitswesen gerecht wurde und stärker personalisierte Lernerfahrungen umfasste.

Lösung

Eine Open Source-Plattform entwickeln

Die WHO hat in einem achtwöchigen virtuellen Workshop mit Red Hat Open Innovation Labs zusammengearbeitet und eine skalierbare, flexiblere DevOps-Plattform entwickelt. Bei der Erstellung der neuen LXP verwendete die WHO Technologien für die Open Hybrid Cloud, darunter Red Hat® OpenShift® und Red Hat CodeReady Workspaces. Während der gesamten Zeit schulte Red Hat die Mitarbeiter der WHO darin, die Plattform und die Prozesse intern zu verwalten. Die WHO begann auch die Red Hat Learning Subscription zu nutzen, um die Fähigkeiten ihres Teams in Bezug auf neue Technologien auf dem neuesten Stand zu halten.

Ergebnis

Gesundheitspersonal zeitnah informieren – weltweit

Die LXP bietet Unterstützung beim Verwalten, Testen von Builds, Analysieren von Code und bei der Datenvisualisierung. Mithilfe dieser Fähigkeiten kann die WHO dem Gesundheitspersonal weltweit einen schnelleren Zugang zu relevantem Wissen über das Gesundheitswesen geben und Fehlinformationen reduzieren. Abgesehen von den unmittelbaren Vorteilen ist die WHO jetzt besser darauf vorbereitet, neue Architekturen und Anwendungen einzuführen. Wenn die Nachfrage wächst, kann die LXP skaliert werden, ohne von einem bestimmten Cloud-Anbieter abhängig zu sein. Durch gut informierte und sachkundige Angehörige der Gesundheitsberufe kann die WHO die Gesundheitschancen für die Menschen weltweit verbessern.

 


Siehe auch

HCA Healthcare

HCA Healthcare nutzt innovative Datenplattform, um Leben zu retten

 

Indonesische Bank verbesserte IT mit Red Hat Open Innovation Labs

Intermountain Healthcare

Intermountain Healthcare automatisiert IT und stellt innovative Patientenservices schneller bereit

Red Hat Innovators in the Open

Open source fuels innovation. This fact is exemplified best by Red Hat’s customers, who are using open source technologies to change the game. We’re proud to call them "innovators in the open" and share their stories.