Anmelden / Registrieren Konto

Red Hat Enterprise Linux

Der Migrationsprozess von Red Hat Enterprise Linux

Jump to section

Die Migration zur aktuellen Version von Red Hat® Enterprise Linux® wird unabhängig davon, ob Sie von einer bestehenden Subskription oder einer völlig anderen Linux-Distribution oder einem anderen Betriebssystem migrieren, von drei verschiedenen Red Hat Lösungen unterstützt:

  • Software-Tool, das Upgrades für bestehende Red Hat Enterprise Linux Subskriptionen durchführt
  • Software-Tool, das von CentOS- oder Oracle Linux-Distributionen migriert
  • Praktisches Programm, mit dem Sie von einem Linux-fremden Betriebssystem wie Unix oder anderen Linux-fremden Systemen migrieren können

Mit diesen Migrationstools und Programmen können Sie viele Inventarisierungs- und Korrekturschritte automatisieren, die mit dem Upgrade Ihrer Subskription oder der Migration von einer anderen Linux-Distribution verbunden sind. Unsere Consultants und Service-Teams arbeiten derweil gemeinsam mit zertifizierten Partnern daran, Migrationen von Linux-fremden Betriebssystemen zu operationalisieren.

Upgrade auf Red Hat Enterprise Linux 8

An der Nutzung von Red Hat Enterprise Linux 7 (oder früher) ist eigentlich nichts auszusetzen. Außer dass Sie einiges verpassen. Mit Red Hat Enterprise Linux 8 stehen Ihnen die neuesten Funktionen in den Bereichen Sicherheit, Automatisierung, Performance, Cloud und Edge in vollem Umfang zur Verfügung.

Wir haben das Befehlszeilenprogramm Leapp entwickelt, mit dem sich das Risiko reduzieren lässt, das mit einem Upgrade von Red Hat Enterprise Linux 7 zu 8 verbunden ist. Ebenfalls reduziert wird der Arbeitsaufwand des Systemadministrators am Anfang und Ende des Upgrades. Darüber hinaus sinkt die Anzahl menschlicher Fehler, und die Versionskontrolle des Betriebssystems ist im Vergleich zu den größeren Upgrades der Vergangenheit weniger nervenaufreibend.

Mit Leapp müssen Systemadministratoren nicht mehr jede Workload, jede Konfiguration und jede Anwendung auf Kompatibilitätsprobleme hin überprüfen, da potenzielle Probleme automatisch hervorgehoben werden. Leapp schlägt sogar Lösungen vor, beispielsweise wie eine Anwendung neu konfiguriert werden könnte oder welcher Hardware-Treiber installiert werden sollte. Das eigentliche Upgrade wird dann vor Ort mit geringen Ausfall- und Latenzzeiten durchgeführt. Konfiguration, Personalisierung und Einstellungen werden beibehalten.

Leapp ist ein Self-Service-Programm, das auf Open Source basiert. Sie können es selbst herunterladen und ausführen. Trotzdem stehen Ihnen natürlich unsere Red Hat Consultants mit Rat und Tat zur Seite, falls Sie Unterstützung bei der Durchführung und Überprüfung Ihrer Migration benötigen. Sollten Sie ein Upgrade von Red Hat Enterprise Linux 6 oder früher durchführen, folgen Sie dieser Anleitung, um Ihr Betriebssystem auf das Leapp-Programm vorzubereiten.

Konvertierung von einer anderen Linux-Distribution

Wir haben das herunterladbare Befehlszeilenprogramm Convert2RHEL entwickelt, das Sie bei der Migration von CentOS Linux oder Oracle Linux zu Red Hat Enterprise Linux unterstützt. Es identifiziert automatisch RPM-Pakete aus der ursprünglichen Linux-Distribution (wie den Linux-Kernel) und ersetzt sie durch Äquivalente von Red Hat Enterprise Linux.

Nachdem Sie das System in der Red Hat Enterprise Linux Umgebung neu gestartet haben, können Sie eine Liste mit unveränderten benutzerdefinierten Paketen oder Drittanbieterpaketen (die über keine Red Hat Enterprise Linux Äquivalente verfügen) erstellen und diese im frisch umgewandelten System validieren.

Genau wie bei dem anderen Migrationsprogramm können Sie Convert2RHEL entweder selbst herunterladen und ausführen oder mit der Unterstützung von Red Hat Consulting.

Refactoring von einem Linux-fremden Betriebssystem

Die Migration von einem Linux-fremden System (etwa von Unix zu Linux) oder von einer Legacy-Version von Red Hat Enterprise Linux (Version 6 oder früher) erfolgt vor allem auf der Grundlage von Analysen. Red Hat Consulting, Red Hat Partner und Red Hat Training and Certification sind die tragenden Säulen unseres Programms für ein Refactoring von Betriebssystemen, das vor allem auf Analyse und Problemlösung basiert.

  • Red Hat Consulting unterstützt Sie außerdem bei der Kompilierung von Listen mit vorhandenen Paketen, Modulen und Anwendungen sowie von Drittanbietersoftware und benutzerdefinierter Software. Wir suchen nach allem, was in formalen Sprachen (wie Java), Shell-Skripten (wie Bash) oder Skriptsprachen (wie Python) geschrieben ist und stellen fest, was von Red Hat Enterprise Linux nativ unterstützt wird und welche Workloads geändert werden müssen.
  • Red Hat Partner stellen zertifizierte Hardware, Software, Clouds und Services für Ihre Migration bereit, damit Sie mit Unix-Systemen verknüpfte Legacy-Hardware aktualisieren und eine flexiblere, moderne Hybrid Cloud-Infrastruktur erstellen können. Systemarchitekten erhalten auf diese Weise Tausende zertifizierter Hardware- und Software-Lösungen für Red Hat Enterprise Linux – darunter Produkte von SAP, Microsoft SQL und IBM.
  • Red Hat Training and Certification bietet Tutorials zur optimalen Nutzung von Linux-Befehlszeilen- und Kernel-Prozessen. Wir können Systemadministratoren und Entwicklern zeigen, welche Vorteile der Zugriff auf den Quellcode bietet und wie sie selbst Beiträge zu den Upstream-Open-Source-Communities leisten können.

Red Hat Enterprise Linux kennenlernen

Red Hat Enterprise Linux

Eine solide Basis für neue Anwendungen, virtuelle Maschinen und Hybrid Clouds.

IT-Migration hat noch viel mehr zu bieten