Suche
Deutsch
Deutsch
Anmelden Konto
Anmelden / Registrieren Konto
PE110

Preliminary Exam in Red Hat OpenStack Administration

Ort

Format Kursformate

Lesen Sie die Erfahrungsberichte anderer Kursteilnehmer in der Red Hat Learning Community

Überblick lesen

Prüfungsbeschreibung

Das Red Hat Preliminary Exam in Red Hat OpenStack Administration (PE110) ist eine leistungsbasierte Prüfung Ihrer Kenntnisse in Bezug auf die Verwaltung von Cloud-Infrastrukturen mit Red Hat OpenStack Platform. Die damit ihm getesteten Fertigkeiten sind die Basis für die Nutzung von OpenStack in allen Umgebungen.

Dieses Exam basiert auf der Red Hat OpenStack Platform 16.0.

Zielgruppe für diese Prüfung

Dieses Exam ist ggf. für folgende Personengruppen von Interesse:

Für diese Prüfung empfohlen

Teilnehmer an dieser Prüfung sollten:

Red Hat Preliminary Exams werden mit Ihrem eigenen Laptop oder PC und Remote-Cloud Computing-Instanzen durchgeführt. Weitere Informationen zu den Preliminary Exams finden Sie hier.

Inhalt

Lerninhalte für die Prüfung

Kandidaten für das Preliminary Exam in Red Hat OpenStack Administration sollten in der Lage sein, folgende Aufgaben durchzuführen: Die Kandidaten wurden in verschiedene Kategorien unterteilt.

Verständnis und Beherrschung von Director-basierten Implementierungen
Identity Environment-Dateien zur Anbindung der Undercloud verwenden
Identity Environment-Dateien zur Anbindung der Overcloud verwenden
Vorlagen- und Umgebungsdateien sowie andere Ressourcen zum Abrufen von Informationen aus einer OpenStack-Umgebung verwenden
Mit containerisierten Services arbeiten
Konfiguration von OpenStack Domains
Projekte erstellen
Gruppen erstellen
Benutzer erstellen
Quotas verwalten
Erstellung von Ressourcen
VM Flavors erstellen
Aktuelle Images zu einer Overcloud hinzufügen
Sicherheitsgruppen erstellen
Schlüsselpaare erstellen
Konfiguration von Netzwerken
Netzwerke erstellen und Projekten zuweisen
Netzwerk-Router konfigurieren
Software-defined Netzwerke konfigurieren
Mit Open Virtual Networks (OVN) arbeiten
Konfiguration von Floating IP-Adressen
Instanzen auf die Verwendung von Floating IP-Adressen konfigurieren
Einen Service auf die Zugänglichkeit über Floating IP-Adressen konfigurieren
Management von Instanzen
Instanzen initiieren
Instanzen mit spezifischen Projekten und Netzwerken assoziieren
Verbindungen zu Instanzen mit Schlüsselpaaren aufbauen
Instanzen während der Bereitstellung konfigurieren
Hinweis: Red Hat behält sich das Recht vor, Prüfungsziele hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen. Solche Änderungen werden im Voraus bekannt gegeben.

Wissenswertes

Vorbereitung

Red Hat empfiehlt als Vorbereitung den Kurs Red Hat OpenStack Administration I (CL110).

Die Teilnahme an diesen Kursen ist nicht vorgeschrieben. Es kann auch nur die Prüfung abgelegt werden.
Obwohl die Teilnahme an Red Hat Kursen einen wichtigen Teil der Prüfungsvorbereitung darstellt, ist sie allein keine Garantie für das Bestehen der Prüfung. Vorherige Erfahrung, Praxis und Eignung sind darüber hinaus wichtige Erfolgsfaktoren.
Zur Systemadministration für Red Hat Produkte sind zahlreiche Bücher und andere Ressourcen erhältlich. Eine offizielle Empfehlung zur Nutzung solcher Materialien für die Vorbereitung auf die Prüfungen gibt Red Hat jedoch nicht. Dennoch kann sich weiterführende Literatur stets als hilfreich erweisen.

Prüfungsformat

Das Red Hat Preliminary Exam in Red Hat OpenStack Administration ist eine praxisorientierte Prüfung, in der Sie reale Aufgaben lösen müssen. Während der Prüfung besteht kein Zugang zum Internet und es wird Ihnen nicht erlaubt, gedruckte oder elektronische Dokumente zur Prüfung mitzubringen. Dieses Verbot schließt auch Notizen, Bücher oder sonstige Materialien ein. Bei den meisten Prüfungen steht die im Produktumfang enthaltene Dokumentation zur Verfügung.

Empfohlene Anschlusskurse oder Prüfungen

Bekanntgabe von Prüfungsergebnissen

Die offiziellen Prüfungsergebnisse werden ausschließlich auf der Website Red Hat Certification Central veröffentlicht. Red Hat erlaubt Prüfern oder Trainingspartnern nicht, den Teilnehmern die Ergebnisse direkt mitzuteilen. In der Regel wird das Ergebnis innerhalb von drei US-Werktagen mitgeteilt.

Die Prüfungsergebnisse werden in Form einer Gesamtpunktzahl kommuniziert. Red Hat erteilt keine Informationen über einzelne Prüfungselemente und gibt auch auf Anfrage keine weiteren Auskünfte.