Red Hat Virtualization

Features und Vorteile

Offene Virtualisierung für Einsparungen

Das auf offenen Technologien aufsetzende Red Hat® Virtualization sorgt im Vergleich zu anderen Lösungen für deutlich niedrigere Betriebskosten. Ein Kunde konnte sogar einen ROI von 100 % mit einer Amortisationszeit von unter sechs Monaten realisieren.

Herausragende Performance

Wir haben die Workloads ausgeführt, die Sie üblicherweise mit Red Hat Virtualization virtualisieren, und ihre Performance mit einer Reihe von VMs auf einem einzigen Server verglichen. Das Ergebnis spricht für sich selbst − Red Hat Virtualization steht der Bare Metal-Technologie in nichts nach.

Integration − mit allen Technologien und Produkten des Portfolios

Red Hat Virtualization funktioniert am besten in Kombination mit anderen Red Hat Produkten, aber das war für uns kein Hindernis, mit anderen Anbietern zusammenzuarbeiten. Daher können Sie jetzt auf einer zentralen Virtualisierungsplattform die verschiedensten Aktionen durchführen und auf Hunderten von Hardware- oder Software-Produkten anderer Hersteller Hunderte von VMs entwickeln, starten, stoppen, pausieren, migrieren oder als Vorlagen nutzen.

Einfache Einrichtung

Mithilfe von intuitiven Tools können Sie Red Hat Virtualization rasch verwenden, und Sie erhalten sogar Unterstützung bei der automatischen Migration von anderen Anbietern.

Einfache Verwendung

Red Hat Virtualization bietet alles, was man von einer unternehmensfähigen Virtualisierungslösung erwarten kann: Sie können Dutzende oder Hunderte von VMs entwickeln, starten, stoppen, pausieren und migrieren oder als Vorlagen nutzen, und auch Desktop- und Serverprofile werden unterstützt.

Einfach zu verwalten

Verwalten Sie Dutzende, Hunderte oder Tausende physischer und virtueller Server auf einfachste Weise wie einen einzelnen Rechner, und zwar mit der integrierten Managementkomponente von Red Hat sowie den optionalen Red Hat CloudForms Features.

Kostengünstige Virtualisierung Ihres Rechenzentrums